Kanutour - Seetour zum Kagarbach

Der Kagarbach - Entdecken Sie den "kleinen Amazonas"

Unsere schöne Kagar-Bach-Tour beginnt in Warenthin am Rheinsberger See, führt uns zum Schlaborn- und Dollgowsee über den Kagarbach und endet danach am Kagarsee. Für diese Fahrt benötigen wir rund 5 Stunden, in denen Sie die herrliche Landschaft genießen. Entspannung pur - hier lassen Sie den Alltag hinter sich und lernen das Rheinsberger Seengebiet von seiner schönsten Seite kennen.

Kagar-Bach-Tour beginnt in Warenthin

In der Regel fahren wir täglich um 9 Uhr in Rheinsberg los und erreichen den Kagarsee ca. 14 Uhr. Auf Wunsch kann die Abfahrtszeit für eine Gruppe auch individuell abgesprochen werden. In Warenthin gibt es einen Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto parken können. Alternativ ist auch die Anreise mit dem Zug möglich. In diesem Falle organisieren wir für Sie einen Shuttle-Service vom Bahnhof zur Anlegestelle.

Die Paddeltour

Jedes unserer Kanus ist mit wasserdichten Gepäcktonnen ausgestattet. Sie können also einen Rucksack mit Wechselkleidung, Lebensmitteln und Getränken mitbringen und diesen sicher im Kanu verstauen.
Auf der Hälfte des Rheinsberger Sees erreichen wir die Insel Remus. Hier machen wir Halt und geben Ihnen die Möglichkeit für ein Picknick und ein fröhliches Bad im Rheinsberger See. Die kleine Insel ist unbewohnt und ist ein idyllischer Ort für eine kurze Rast.

Weiter auf dem Rheinsberger See erreichen wir am den Repenter Kanal, der uns entlang des kleinen Mehltitzsees zum weitaus größeren Schlabornsees führt. Hier befindet sich die Ortschaft Zechlinerhütte. Mit einer weiteren kleinen Pause haben wir die Möglichkeit, den Ort kennenzulernen. Der Schlabornsee ist in jede Himmelsrichtung mit einem weiteren See verbunden. In Richtung Norden führt der Jagowkanal in den Tietzowsee, im Osten führt der Weg zum Bikowsee, vom Süden her der Mehlitzsee, den wir verlassen haben und uns nun in Richtung Westen über einen weiteren Kanal zum Dollgowsee aufmachen. In der beinahe unberührten Landschaft lassen sich gern Seeadler nieder und mit etwas Glück können Sie diese hier auf ihren Streifzügen beobachten. Sobald wir den Dollgowsee verlassen, erreichen wir den Kagarschen Bach. Von Einwohnern und Gästen wird diese Gegend gern auch der kleine Amazonas genannt. In der ganz und gar natürlichen Landschaft ist teils auch an den Ufern nicht befestigt und bietet besonders schöne Ausblicke. Motorboote werden Sie hier nicht erleben, nur eine reine Idylle der Natur.

Der kleine Amazonas mitten in Brandenburg

Der Kagarbach ist für seine natürliche Schönheit weit über die Grenzen Brandenburgs bekannt. Seinen liebevollen Beinamen "Kleiner Amazonas" trägt er zu Recht. Sie werden dies bei unserer Kanufahrt mit all ihren Sinnen erleben. Wer es jetzt eilig hat, frühzeitig nach Hause zu kommen, hat auf ca. halber Strecke die Möglichkeit, sich an einer Brücke abholen zu lassen.
Alle anderen fahren mit dem Kanu oder Canadier unter der Brücke weiter durch das kleine Amazonasgebiet auf der Rheinsberger Seenplatte in Richtung Kagarsee. Wir ziehen vorbei an kleinen Ortschaften und Bootshäusern, die sich hier aneinanderreihen. Die Bootshäuser sind das sichere Zeichen, dass wir jetzt den kleinen Ort Kagar erreichen. Hier befindet sich der obere Teil des Kagarschen Baches, auch Beke genannt. Dieser Verbindungskanal führt zum Braminsee. Im Ort angekommen, haben wir die Möglichkeit, uns in einer Pizzeria zu stärken oder den kleinen Streichelzoo zu besuchen. Nach unserer Rast treten wir gemeinsam die Rückfahrt nach Warenthin an. In unserem Gasthaus bewirten wir Sie nach dieser schönen Kanutour am Kagarbach gern mit frischen Fischgerichten und regionalen Spezialitäten.

Kosten für die Tour

Tagestour von Rheinsberg nach Kagar (ca. 5 Stunden) im Kajak oder Canadier inkl. Transfer für 2 Personen - ab 35€